QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
Impressum Datenschutz Sitemap
HOME > REFERENZEN > LANDSCHAFTSPLANERISCHE LEISTUNGEN > ICE Erfurt-Halle/Leipzig
 
REFERENZEN > Details
 
LANDSCHAFTSPLANERISCHE LEISTUNGEN
Halle (Saale), VDE 8.2 ICE-Neubaustrecke Erfurt-Halle/Leipzig
PA 2.9 Südanbindung Halle,
2. Ausbaustufe
Umsetzung der LBP-Maßnahme M 12 in Halle-Silberhöhe, Hanoier Straße
 
Bearbeitungszeitraum: 2012 - 2015  
Bausumme: 150.000 EUR  
Projektträger: DB Projektbau GmbH, Regionalbereich Südost,
Großprojekt VDE 8.2, Leipzig
 
Leistungen: Objektplanung Freianlagen nach § 38 (FA) HOAI, LP 3-5  

Im Rahmen der 25. Planänderung (Anlage einer Rettungszufahrt auf die Saale-Elster-Talbrücke) wurden zusätzliche Kompensationsmaßnahmen ermittelt und planfestgestellt. Als Ausgleich für die Eingriffe wird im Rahmen des Projektes "Waldstadt Silberhöhe" eine innerstädtische Waldfläche mit einer Größe von rund 1,0 ha angelegt.
Die Aufforstungsfläche liegt auf vorhandenen Verkehrsflächen sowie auf nach dem Abriss von Plattenbauten wieder rekultivierten Bereichen. In Vorbereitung der Umsetzung der Maßnahme sind umfangreiche Rückbaumaßnahmen an Verkehrsflächen (Fahrbahn, Stellplätzen, Fußwegen) und
Sicherungsarbeiten an Infrastruktureinrichtungen (Entwässerungsleitungen usw.) nötig.
Ziel ist es gemäß Abstimmung mit der Unteren Forstbehörde der Stadt Halle (Saale), auf den Forstflächen einen Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald zu entwickeln (Größe ca. 0,6 ha). Vorhandene Gehölzflächen und Hochstammanpflanzungen werden erhalten und in die neuen Forstflächen integriert.
Für Fußgänger und Radfahrer wird eine Wegeverbindung entsprechend der neuen Flächenaufteilung geschaffen, um die Anbindung an einen Straßenbahnhaltepunkt sicher zu stellen.
 
       
Zurück Nach oben      
 
 
© QUERCUS 2010 | QUERCUS – Büro für Freiraum- & Landschaftsplanung | Kurt-Tucholsky-Str. 4 | 06110 Halle (Saale) | Tel. (0345) 94 96 89 66 | www.quercus-halle.de