QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
Impressum Datenschutz Sitemap
HOME > REFERENZEN > FREIRAUMPLANERISCHE LEISTUNGEN > Leipzig, Robert-Schumann-Gymnasium
 
REFERENZEN > Details
 
FREIRAUMPLANERISCHE LEISTUNGEN
Leipzig, Robert-Schumann-Gymnasium,
Umbau der Freisportflächen
 
Bearbeitungszeitraum: 2015 - 2016  
Bausumme: 115.000 EUR  
Projektträger: Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün u. Gewässer,
Abt. Planung und Bau
 
Leistungen: Objektplanung Freianlagen nach §39 HOAI,
Leistungsphasen 3 bis 9
 

Zwei im Pausenhofbereich der Schule gelegene Allwetterplätze mit Kunststoffbelag waren durch Eindringen von Baumwurzeln unter die Belagskonstruktion unbenutzbar geworden und
gesperrt.
Bedingt durch die Vorgaben zur Baumerhaltung durch das Fachamt wurde ein Platz in ein Beachvolleyballfeld umgebaut, während die zweite Sportfläche durch Änderung der Ausrichtung als neuer Allwetterplatz mit Basketball- und Volleyballnutzung konzipiert wurde.
Als bautechnische Herausforderungen stellten sich beim Bau nicht-tragfähige Bodenschichten im Untergrund des neuen Allwetterplatzes und der notwendige Einbau einer Durchwurzelungssperre zum Schutz aller neuen Sportflächen dar.
Im Zuge des Neubaus wurden die vorhandenen Ballfangeinrichtungen an die neue Spielfeldausrichtung angepasst bzw. ergänzt. Alle Sportgeräte (Spielpfosten, Netzpfosten, Zielbretter und Körbe) wurden erneuert, die Beachvolleyausstattung teils ortsfest, teils mobil berücksichtigt.
Zum Schutz des Beachfeldes gegen Blüten- und Blatteintrag wie auch gegen Kleintierzutritt wurde eine mobile Abdeckplane angeschafft.
Eine akzentuierte Bepflanzung aus Sträuchern und Flächendeckern bindet die neuen Flächen ein und stellt den Anschluss an den Gehölzbestand her.
 
       
Zurück Nach oben      
 
 
© QUERCUS 2010 | QUERCUS – Büro für Freiraum- & Landschaftsplanung| Kurt-Tucholsky-Str. 4 | 06110 Halle (Saale) | Tel. (0345) 94 96 89 66 | www.quercus-halle.de