QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
QUERCUS | Büro für Freiraum- und Landschaftsplanung
Impressum Datenschutz Sitemap
HOME > REFERENZEN > FREIRAUMPLANERISCHE LEISTUNGEN > Intergrative Spielanlage Leipzig
 
REFERENZEN > Details
 
FREIRAUMPLANERISCHE LEISTUNGEN
Leipzig, Sanierung Integrative Spielanlage Lößnig-Dölitz
 
Bearbeitungszeitraum: 2010  
Bausumme: 52.000 EUR  
Projektträger: Stadt Leipzig, Amt für
Stadtgrün und Gewässer
 
Leistungen: Bestandsaufnahme und Objektplanung Freianlagen
nach §38 HOAI,
Leistungsphasen 3, 5 bis 8
 

Die Spielanlage stellt einen Anziehungspunkt im stadtteilübergreifenden Naherholungs- und Freizeitpark "Silbersee" im Süden von Leipzig dar.
Auf Grund von Vandalismusschäden mussten allerdings wichtige Bestandteile der Spielanlage wie der Kletterturm und die 6 m hohe Röhrenrutsche demontiert und eingelagert werden; der Spielwert war dementsprechend nur noch als eingeschränkt zu bezeichnen.
Die Planungsaufgabe bestand aus der Erarbeitung einer neuen Konzeption für die Spielanlage, die sich an den bewährten Spiel- und Nutzungsangeboten orientieren
sollte.
Als Ergebnis einer örtlichen Befragung von Nutzern und Nutzerinnen wurden zudem geäußerte Wünsche aufgenommen. Hierzu zählen z. B. eine Boulderwand als Alternativ-Aufstieg zum Turm, ein Sandaufzug und eine Hängematte als kommunikative Punkte sowie eine Doppel-Schaukel als Aktiv-Spielgerät. Zudem wurde die Durchgängigkeit der Rampen und Podeste für bewegungseingeschränkte Menschen innerhalb der geneigten Spielfläche optimiert.
Ergänzend wurden eine Querung eines neu angelegten Grabens per Herkules-Doppeltaukonstruktion angelegt und ein direkt benachbartes Seilspielgerät überarbeitet, wobei neben erhaltenden Korrosionsschutzmaßnahmen auch eine neue Farbgebung analog der sanierten Integrativen Spielanlage umgesetzt wurde.
 
       
Zurück Nach oben      
 
 
© QUERCUS 2010 | QUERCUS – Büro für Freiraum- & Landschaftsplanung| Kurt-Tucholsky-Str. 4 | 06110 Halle (Saale) | Tel. (0345) 94 96 89 66 | www.quercus-halle.de